Tamandua-Tag/TamanduaDay

In der Gattung der Tamanduas gibt es zwei Arten. Sie zählen zur Unterordnung der Ameisenbären. Das hier ist ein Südlicher Tamandua im Zoo Dortmund

In der Gattung der Tamanduas gibt es zwei Arten, sie zählen zur Unterordnung der Ameisenbären. Das hier ist ein Südlicher Tamandua (Tamandua tetradactyla) im Zoo Dortmund.

Heute ist Tamandua-Tag. Tamanduas werden auch „Kleine Ameisenbären“ genannt. Wie ihre großen Verwandten, die „Großen Ameisenbären“, sind sie echte Nahrungsspezialisten: Ihre Nahrung besteht aus staatenbildenden Insekten wie Termiten oder Ameisen. Mit ihren scharfen Krallen an den Vorderfüßen öffnen die Tamanduas Insektennester, um diese schließlich mit ihrer langen Zunge auszurauben.

Werbeanzeigen