Welt-Nashorn-Tag

Ein Breitmaulnashorn im Zoo Dortmund

Ein Breitmaulnashorn im Zoo Dortmund

Gestern, am 22. September, war Welt-Nashorn-Tag. Im Jahr 2013 wurden allein in der Republik Südafrika laut WWF 1.004 Nashörner (Breitmaul- und Spitzmaulnashörner) getötet. Die Wilderer zielen auf das Horn der Nashörner ab, welches unter anderem als potenzfördernd gilt. Dabei besteht das Horn eines Nashorns aus Keratin, ebenso wie Haare oder Fingernägel. Salopp gesagt: Fingernägelkauen verbessert also ebenso die Potenz wie Nashornhornkonsum.
Heute leben noch fünf Nashorn-Arten. In Afrika kommt das Breitmaul- und Spitzmaulnashorn vor, in Asien das Panzer-, Sumatra- und Java-Nashorn.

Werbeanzeigen